aktuell 6 Stellenangebote Support 0571 38777 - 7
ERFOLGSGESCHICHTEN

Eine runde Sache

Das Autohaus Trautwein managt sein Reifengeschäft mit der Software RLV von HRF.

erfolgsgeschichten eine runde sache rlv reifeneinlagerung reifenhotel hrf klein

Das Autohaus Trautwein managt sein Reifengeschäft mit der Software RLV von HRF

Die Reifeneinlagerung ist für Kfz-Betriebe vor allem dann ein lukratives Standbein, wenn die Prozesse fließend aufeinander abgestimmt sind. Das Filderstädter Mercedes- und Smart-Autohaus Trautwein managt sein neues, siebenstöckiges Reifenhotel mit rund 1.000 eingelagerten Sätzen, das einen Straßenzug vom Autohaus entfernt ist, mit der Software RLV von HRF in Kombination mit dem Transport- und Logistik Modul TLM. „Dadurch sind wir im Reifenwechsel- und Einlagerungsprozess doppelt so schnell wie früher“, unterstreicht Eigentümer Thomas Trautwein.

Wir profitieren gleich mehrfach: Unsere Kunden sind durch die geringen Wartezeiten zufriedener, die Arbeitsabläufe sind reibungsloser und die Werkstattauslastung ist gestiegen.

Thomas Trautwein

Über die EDV-Position „Rad montieren“ lässt sich der jeweilige Reifenmontagetermin in das System einstellen. Sobald dies geschehen ist, erstellen die beiden Programme RLV und TLM automatisch eine Dispoliste mit den Fahrzeugen, bei denen in den darauffolgenden Tagen eine Reifenmontage stattfindet. Alle in den Reifenmontagevorgang involvierten Mitarbeiter sind damit auf dem gleichen Informationsstand und können prozessübergreifend zusammenarbeiten.

Im Original erschienen in: Kfz-Betrieb – Ausg. 46/2013. Der vollständige Artikel steht Ihnen im PDF-Format zur Verfügung. Zum Lesen klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button.